Pimentel, Marcelo
Eine Geschichte ohne Ende
Ein Bilderbuch aus Brasilien

© Baobab Books, 2015
20 Seiten, 23 x 21 cm
Pappbuch mit Stanzung, 100% Recycling gedruckt mit Farben auf pflanzlicher Basis
ISBN 978-3-905804-64-5
CHF 19.80 / € (D) 14,90 / € (A) 15,40
Ab 2 Jahren


Kommst du mit auf einen Spaziergang durch den Urwald? Ein Ameisenbär kommt daher, dicht gefolgt von einem Panther. Der Kolibri schwirrt über der Schildkröte, und wo will das Gürteltier denn hin? Oh, die Schwanzspitze einer Schlange, Gefahr?
Aber nanu, da taucht eine Hand auf. Wir folgen der Farbspur. Tatsächlich, einen ganzen Topf mit roter Farbe hat der Meister zur Hand. Jeder Einzelne bekommt eine prächtige Gestalt. Hier ein Federkleid, dort ein gestreiftes Fell, ein schillernder Panzer und prächtige Borsten. He, bitte nicht drängeln, alle kommen dran!
Die ganze farbige Pracht leuchtet unter der Sonne. »Bin ich schön?«, fragt sich nicht nur der Tukan. Doch dann zieht eine dicke Regenwolke auf. Das ist nun mal der Lauf der Dinge … Ein grosser Kreislauf ist hier im Gange und das Ende des Buches führt uns direkt an seinen Anfang zurück. Die Geschichte beginnt auf jeder Seite neu und ist nie zu Ende. Ganz ohne Worte ist doch alles gesagt.

»Dieses Bilderbuch schafft in einfachen Mitteln einen vergnüglichen Kreislauf, über den die kleinen Betrachter hervorragend rätseln, ja fast philosophieren können.« mdr Kultur

»Ein genial einfach erzähltes Silent Book für Menschen aller Sprachen und Kulturen von der Vergänglichkeit der Freude, die immer wieder die Chance eines fröhlichen Neuanfangs in sich trägt!»
kjl&m 16.3, Kinder-/Jugendliteratur und Medien in Forschung, Schule und Bilbiothek

»Was für eine Geschichte das ist! Rätselhaft erscheint sie zunächst, geheimnisvoll, als ob sie noch verbergen möchte, was sie uns doch eigentlich erzählen will.» Little Big Things

»Phänomenal, welch farbiger Eindruck sich nur mit Schwarz und Rot auf der groben braunen Recycling-Pappe entfaltet.« Stiftung Buchkunst

»Gut in der interkulturellen Arbeit einsetzbar.« Evangelisches Literaturportal

Der Autor und Illustrator

Marcelo Pimentel wurde 1969 in Rio de Janeiro geboren. Er absolvierte seine Ausbildung zum Illustrator und Grafiker an der Staatlichen Universität von Rio de Janeiro. Pimentel hat eine Vorliebe für Geschichten, die die Fantasie anregen. Besonders am Herzen liegen ihm die indigenen Kulturen Brasiliens. So steht in diesem Buch die Figur des Curupira im Zentrum. Jenes sagenumwobene Wesen, das seit Menschengedenken die Bäume und die Tiere des Urwalds beschützt. Sein besonderes Merkmal ist nicht nur die Farbe Rot, sondern auch seine rückwärts gewandten Füße: mit seinen verdrehten Spuren täuscht er die Jäger. Für die brasilianische Originalausgabe von »Eine Geschichte ohne Ende« wurde Pimentel mit dem Grand Prix des Nami Concours 2015 ausgezeichnet.