Neuerscheinungen

Hallo, Walfisch!

Lauris Gundas (Text)
Annette Melece (Illustration)
Eine Erzählung aus Lettland
Aus dem Lettischen von Matthias Knall
© 2018 Baobab Books
Erscheinungstermin: August 2018

Diese Geschichte handelt von Mücke und Walfisch. Der Großvater und seine Enkelin haben zwar auch normale Namen, doch das ist eine andere Geschichte. Mücke hat immer viele Fragen. »Walfisch, warum grüßt du die Menschen nicht?«, fragt sie eines Tages geradeheraus. Der Großvater ringt um eine Erklärung, doch die erscheint Mücke nicht plausibel. Und wenn sich die gewitzte Mücke etwas in den Kopf gesetzt hat, dann …

Mehr zum Buch

 

 

Schneller Hase

John Kilaka

Ein Bilderbuch aus Tansania
Übertragung aus dem Swahili von Maja Graf
© Baobab Books 2018
Erscheinungstermin: August 2018


Es mangelt an Wasser, die Tiere sind durstig. Im Fluss sitzt das gefrässige Krokodil und will nicht teilen, es verlangt eine Opfergabe. Für die grossen Tiere steht fest: Es muss ein kleines Tier sein. Hase macht sich aus dem Staub und bringt sich in einer Höhle in Sicherheit. Aber dann geraten die großen Tiere in die Fänge des hung­rigen Löwen … Eine Geschichte über Solida­rität und Zusammenhalt. John Kilakas Tingatinga-Malereien sind ein wahrer Augenschmaus dazu!
Mehr zum Buch

Aus dem Milchmeer entstand die Welt

Museum Rietberg, Zürich (Hg.)
Acht Göttergeschichten aus Indien

Nacherzählt von Caroline Widmer und Penelope Tunstall
Mit Abbildung indischer Malereien aus der Sammlung des Museum Rietberg Zürich
© Baobab Books, 2018

Weit und wandlungsreich ist der Götterhimmel Indiens. Acht Erzählungen aus dem reichhaltigen Schatz der indischen Mythologie berichten von den göttlichen Kräften, aber auch von den weltlichen Verwicklungen von Vishnu, Ganesha, Parvati und vielen weiteren Figuren. Begleitet werden die Nacherzählungen von farbenprächtigen und selten zu sehenden indischen Miniaturmalereien aus der Sammlung des Museums Rietberg in Zürich.

Mehr zum Buch

Das Glück ist ein Fisch

Melba Escobar de Nogales
Eine Erzählung aus Kolumbien
Mit Illustrationen von Elizabeth Builes
Aus dem Spanischen von Jochen Weber
© Baobab Books, 2018

Pedro ist ausser sich vor Glück, als seine Mutter ihm zum zehnten Geburtstag eine Reise auf eine Karibikinsel schenkt. Schon lange wollte er das Meer das sehen, und auf einer Insel gibt es bestimmt Piraten! Doch Pedros Freude ist von kurzer Dauer, denn er erfährt kurz nach der Ankunft, warum sein Vater nicht mitgekommen ist. Um sich selbst zu finden, muss Pedro zuerst verloren gehen … 
Mehr zum Buch

Etwas Schwarzes

Reza Dalvand (Text und Illustration)
Ein Bilderbuch aus dem Iran
Aus dem Persischen von Nazli Hodaie
© Baobab Books, 2017

Eines Morgens in der Dämmerung leuchtet der Wald in so schönen Farben wie nie zuvor. Doch da, im Sonnenlicht liegt etwas Schwarzes. Der Leopard meint, er habe einen seiner Flecken verloren. Der Rabe glaubt, das Schwarze sei ein Sück eines abgebrochenen Sterns, und der Fuchs wittert Gefahr aus dem Königspalast. Keiner weiss, was das schwarze Etwas ist – auch die Eule mit Ihren scharfen Augen kann nur rätseln ...
Augenzwinkernd erzählt der junge iranische Zeichner von den Schwierigkeiten im Umgang mit dem Unbekannten.
Mehr zum Buch

Am Ende des Sommers

Yumoto Kazumi
Ein Roman aus Japan
Aus dem Japanischen von Yoko Koyama und Peter Siebert
© Baobab Books, 2017

Wie ist es wohl, wenn man stirbt, fragen sich die Klassenkameraden Kiyama, Kawabe und Yamashita. Der Tod wirkt auf die drei gleichzeitig faszinierend und beklemmend. Und so beschliessen sie, während des Sommers einen alten Mann, der sicher bald sterben wird, heimlich zu beobachten. Aber die Dinge entwickeln sich nicht so wie gedacht, und als der Herbst beginnt, sehen die drei Jungen vieles im Leben anders.
Die japanische Autorin Yumoto Kazumi thematisiert den Tod - und schreibt dabei meisterhaft über das Leben, über die Freundschaft und die menschliche Würde.
Mehr zum Buch

Schlaf gut

Tatia Nadareischwili (Text und Illustration)
Ein Bilderbuch aus Georgien
Zweisprachig Deutsch – Georgisch
Aus dem Georgischen von Rachel Gratzfeld
© Baobab Books, 2017

Der Junge im Karopyjama kann nicht einschlafen. So geht er noch ein bisschen spazieren und trifft unterwegs die unterschiedlichsten Tiere. Jedes hat eine eigene, unfehlbare Methode zum Einschlafen … Die georgische Illustratorin Tatia Nadareischwili hat das Schlafverhalten der Tiere genau beobachtet und greift in diesem Bilderbuch die kindliche Freude an der Nachahmung mit offensichtlichem Vergnügen auf.
Mehr zum Buch

Frische Fische

John Kilaka (Text und Illustration)
Ein Bilderbuch aus Tansania
Aus dem Kisuaheli von Christine Hatz
deutsche Bearbeitung von Anna Katharina Ulrich
© Baobab Books, Neuausgabe 2017

So viele Fische hat Sokwe Schimpanse schon lange nicht mehr gefangen. Er freut sich auf das Sümmchen, das der Fang ihm einbringen wird. Aber Hund macht ihm einen Strich durch die Rechnung ... Eine heitere, aber durchaus tiefgründige Geschichte in der Tradition der tansanischen Tingatinga Malerei.
Mehr zum Buch