Skip to main content Skip to page footer

Acosta, Matías

Die Sommergäste – Las visitas del verano

Ein Bilderbuch aus Uruguay

Zweisprachig Deutsch – Spanisch
Aus dem Spanischen von Jochen Weber
© 2021 Baobab Books
Originalausgabe
48 Seiten, gebunden, 26 x 22 cm
CHF 25.00 / € [D] 20,00 / € [A] 20,60
ISBN 978-3-907277-09-6
Ab 5 Jahren


Ein Mann lebt ganz zufrieden für sich allein und geniesst die Ruhe und Abgeschiedenheit seines kleinen Hauses. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als im Frühjahr laut schnatternd eine Gruppe von Gänsen auf dem Dach landet. Wie sehr der Mann auch versucht, die Gäste zum Weiterflug zu bewegen – sie sind gekommen, um zu bleiben.
Dem Mann bleibt nichts anderes übrig, als sich mit den gefiederten Gästen abzufinden. Und siehe da, sie verbringen einen vergnüglichen Sommer miteinander. Als der Herbstwind aufkommt und sich der Winter ankündigt, ist dem Mann jedoch klar, dass der Abschied naht. Die Gänse würden den kalten Winter nicht überstehen … Doch der nächste Frühling kommt bestimmt, und so nimmt eine grosse Freundschaft ihren Lauf.
Die raumgreifenden Bilder ziehen an uns vorbei, als sässen wir im Kino. Zu solch sprechenden Illustrationen braucht es dann auch nur wenige Worte, um zu verstehen, wie gewinnbringend es sein kann, Unbekannten die Tür in unser Leben zu öffnen – und was wahre Freundschaft heissen kann.

 

Pressestimmen

«Eine Übersetzung des poetischen, zweisprachigen Bilderbuches Die Sommergäste – Las visitas del verano aus Uruguay von Jochen Weber aus dem Spanischen bringt von der ersten Doppelseite an durch einfühlsame Farbigkeit und mit viel Weite Raum und Atmosphäre auf die Seiten.» Literatur-Café Borromäusverrein

«Dass die deutschsprachige Übersetzung aus der Feder von Jochen Weber zusammen mit Matías Acostas Originaltext auf der Doppelseite platziert wird, lässt die besondere Polyphonie dieses Bilderbuches – gemeinsam mit dessen vielschichtigen Bedeutungsebenen – über die Seiten hinaus weiterklingen.» STUBE

«Nicht immer müssen Bilderbücher Antworten auf Kinderfragen bereithalten oder spannende und witzige Geschichten erzählen. Manchmal entstehen bei der Betrachtung von leiseren Büchern neue, interessante Fragen oder einfach stilles Staunen. Acostas Sommergäste ist ein solch leises Buch mit besonderen Illustrationen. Wie schön, dass es auch solche Bilderbücher gibt.» eselsohr

Der Autor und Illustrator

Matías Acosta wurde 1980 in der uruguayischen Stadt Paysandú geboren. Er studierte Film und Animationsfilm in Montevideo, danach begann er zu illustrieren. 2015 errang er den zweiten Platz beim Preis für Kinder- und Jugendbuchillustration des uruguayischen Ministeriums für Erziehung und Kultur, zudem wurden seine Arbeiten bereits zwei Mal für den Nami Concours nominiert.
Zu seiner künstlerischen Arbeit sagt Matías Acosta: »Meine Illustrationen entstehen aus stundenlangen Betrachtungen. Ich finde es spannend, meine Aufmerksamkeit auf scheinbar einfache Dinge zu richten. Etwa einen Berg, einen Bach oder einen Baum.« Die Sommergäste ist sein erstes Bilderbuch, zu dem er auch den Text verfasst hat. Es erscheint bei Baobab Books als Originalausgabe.

Auszeichnungen

Die besten 7 (Deutschlandfunk 01/2022)