Datenbank

Kolibri empfiehlt Bücher, die die kulturelle Vielfalt thematisieren, Einblick in unbekannte Welten geben und eine offene Begegnung mit anderen Kulturen ermöglichen. Sie finden hier die Rezensionen der Bücher, die von der Redaktion Kolibri empfohlen werden. Die Datenbank wird laufend ergänzt.

Sie können den Katalog in alphabetischen Reihenfolge durchblättern oder nach AutorIn, Titel, Verlag, LandGattung oder Schlagwort suchen. Mehrsprachige Bücher finden Sie unter dem Stichwort Sprachenvielfalt. Klicken Sie auf die Titelzeile, um auf den vollständigen Eintrag zu gelangen.

Der Schuss
Linker Christian;

Der Schuss

Deutscher Taschenbuch Verlag, München, 2017
320 Seiten
CHF 19.90/EUR 14,95
E-Book: ISBN 978-3-423-43324-2 CHF 15.90/EUR 12,99
Roman, ab 14 Jahren
Europa - Deutschland, Berlin
Rechtsextremismus, interkulturelles Zusammenleben

Robin Fuchs ist Schulabbrecher und versucht gerade seine Kleinkriminellenkarriere zu beenden, als er Zeuge eines Mordes wird und eine zweite Bluttat verhindert. Aus der Sache raushalten kann er sich nicht, sein Samariterdienst macht ihn zum Beteiligten. Zudem weiss er, wer hinter der Tat steckt. So gerät er nicht nur in Gefahr, sondern auch in ein Dilemma: Soll er sich selbst schützen oder einem zu Unrecht Verhafteten (der ansonsten allerdings nicht gerade eine weisse Weste hat) zu seinem Recht verhelfen? Und was ist mit Fred, dem jungen rechtsextremen Politikneuling, den er von früher kennt? Schuldet er ihm seine Loyalität? Oder soll er der Wahrheit auf die Sprünge helfen? Letzteres ist eindeutig die schwierigste und riskanteste Option.
Christian Linkers Geschichte bietet viel Action und Spannung bis zum Schluss. Vorzeitig auf die letzten Seiten zu linsen, empfiehlt sich auf keinen Fall. Bei Robins Suche nach einem gangbaren Weg durch die Ereignisse begegnet man auch einer Reihe von authentischen Figuren, angesiedelt in einer fast schon beunruhigend aktuell anmutenden Realität. An jeder Ecke tauchen zum Beispiel Verrohungen auf, wie sie durch rechtspopulistische Strömungen und Parteien in Deutschland derzeit verbreitet werden.
Der Autor schafft es, Einblicke in verschiedene und doch nahe beisammenliegende Lebenswelten zu vermitteln. Seine Geschichte lässt erahnen, welche Kluften es zwischen den Menschen gibt, und welche Dynamik ihre Zerrissenheit auslösen kann.