Datenbank

Kolibri empfiehlt Bücher, die die kulturelle Vielfalt thematisieren, Einblick in unbekannte Welten geben und eine offene Begegnung mit anderen Kulturen ermöglichen. Sie finden hier die Rezensionen der Bücher, die von der Redaktion Kolibri empfohlen werden. Die Datenbank wird laufend ergänzt.

Sie können den Katalog in alphabetischen Reihenfolge durchblättern oder nach AutorIn, Titel, Verlag, LandGattung oder Schlagwort suchen. Mehrsprachige Bücher finden Sie unter dem Stichwort Sprachenvielfalt. Klicken Sie auf die Titelzeile, um auf den vollständigen Eintrag zu gelangen.

Liccle Bit
Wheatle Alex;

Liccle Bit

Der Kleine aus Crongton
Aus dem Englischen von Conny Lösch.
Kunstmann, München, 2018
256 Seiten
CHF 28.90/EUR 18,00
E-Book: ISBN 978-3-95614-245-1 CHF 17,00/EUR 14,99
Roman, ab 12 Jahren
England
interkulturelles Zusammenleben, Erwachsenwerden, Freundschaft, Familie

Der 14-jährige Lemar ist der Zweitkleinste seines Jahrgangs und wird Liccle Bit genannt. Er ist scheu, kann sehr gut zeichnen und ist in Venetia verliebt, das coolste Mädchen der Schule. Gemeinsam mit seiner Mutter, seiner Oma, seiner Schwester und deren Baby lebt Lemar in einer kleinen Wohnung in einem Problemvorort einer englischen Stadt. Seine Eltern haben sich getrennt und der Vater hat eine neue Familie. Die Mutter ist überlastet, die Schwester frustriert und nur die Oma liebt Lemar ohne Vorbehalte. Manjaro – der berüchtigte Anführer der lokalen Gang, der zufällig auch der Vater seines Neffen ist – sucht den Kontakt zu seinem Sohn, interessiert sich für Liccle Bit und überträgt ihm kleine Aufträge. Erst als ein Mord im Viertel geschieht, begreift Lemar, dass er tief in einen Bandenkrieg geraten ist. Die Situation droht zu eskalieren.
Der Autor – selbst in einem Problemviertel aufgewachsen – porträtiert seine Charaktere zwischen Tragik und Humor. Jede Figur hat ihre eigene Geschichte, Stärken und Schwächen. Auch Lemar ist kein Held, und gerade das macht ihn so sympathisch und glaubwürdig. Eine authentische Geschichte über einen ganz normalen Jungen aus der schwarzen Arbeiterklasse, die einen tieferen Einblick hinter die Klischees erlaubt.