Fragenkatalog

Die Rezensentinnen und Rezensenten von «Kolibri» stützen sich bei ihrer Urteilsbildung auf ihre eigenen Erfahrungen und ihr eigenes kulturelles Weltbild. Um Publikationen aufgrund der oben angeführten Kriterien zu beurteilen, steht ein Fragenkatalog zur Seite. Er hilft, in Zweifelsfällen Klarheit zu finden und den eigenen Standpunkt zu reflektieren.

Die handelnden Personen

  • Welches sind die handelnden Personen einer Geschichte?
  • Welche Rolle nehmen Vertreterinnen und Vertreter von Minderheiten ein?
  • Was müssen Personen tun oder können, um in einer Kultur Anerkennung zu finden?
  • Welche Rolle spielt eine unbekannte Umgebung oder eine fremde Kultur in Bezug auf die Hauptfiguren?

Die Beziehungen zwischen den Menschen

  • Welche Haltung wird gegenüber Menschen einer anderen, fremden Kultur eingenommen?
  • Wie werden Angehörige einer Kultur dargestellt? Wird verallgemeinert im Positiven oder im Negativen?Wie ist die Beziehung zwischen Einheimischen und Migrantinnen und Migranten beschrieben? Gibt es eine Hierarchie zwischen Ethnien, den Geschlechtern und sozialen Schichten?
  • Welche Rolle spielt die Geschlechtszugehörigkeit für den Verlauf der Geschichtebeziehungsweise die Entwicklung der Personen?

Vielfältige Lebensformen

  • Werden unterschiedliche Lebensformen und Werte dargestellt?
  • Welche Wertmassstäbe werden bei der Vermittlung kultureller Identität angewendet?
  • Wie differenziert ist der Einblick in einen Kulturraum?
  • Wie weit regt das Buch an, sich mit Fremdem auseinanderzusetzen?
  • Kommt es zu Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlicher Schichten, Kulturen, Nationalitäten?
  • Werden unterschiedliche religiöse Überzeugungen als einander gleichwertig beschrieben?

Wertschätzung des anderen

  • Welche Wertschätzung wird der dargestellten Kultur entgegengebracht?
  • Wie lösen Angehörige von Minderheiten ihre Probleme? (eigenständig, gemäss Ratschlägen)
  • Welche Ursachen von Problemen, zum Beispiel Armut, werden  genannt?
  • Welche Verantwortung wird den Ethnien, Konfliktparteien zugeschrieben?
  • Welche Form von Fortschritt wird propagiert?
  • Wie werden die Nord-Süd-Beziehungen und deren Geschichte dargestellt?
  • Welche Empfehlungen werden an wen abgegeben (zum Beispiel Anpassung, Widerstand)?

Die illustrierte Welt

  • Werden Menschen stereotyp oder differenziert dargestellt?
  • Wie wird die im Text beschriebene Kultur abgebildet?
  • Welchen Bezug gibt es zwischen Text und Bild?
  • Wie sind die handelnden Menschen zueinander dargestellt (Grösse, Position, Farbe)?
  • Wem ist die rechte Buchseite (Blickfang) gewidmet?
  • Was wird mit der Farbgebung (zum Beispiel warme, kalte Farben) ausgedrückt?
  • Welche Sehgewohnheiten lassen sich in den Illustrationen finden?

Sprache, Stil und Aktualität

  • Welche Vergleiche, Symbole und sprachlichen Bilder werden eingesetzt?
  • Wie umfangreich und komplex ist der Wortschatz der Personen?
  • Bei Übersetzungen: Wie wird mit Slang (zum Beispiel Patois) umgegangen?
  • Wie nähert sich die Autorin, der Autor der Sichtweise der Kinder und Jugendlichen (Sprache und Stil) an?
  • Wie wird ein pädagogischer Anspruch literarisch und strukturell umgesetzt?
  • Wie und warum werden brutale Situationen geschildert?
  • Welche Psychologie liegt den Charakteren zugrunde?
  • Welche Relevanz haben Informationen über die Autorin, den Autor?
  • Falls über eine fremde Kultur geschrieben oder informiert wird:
  • Gibt es Quellenangaben und Literaturhinweise?